«Bio-Strom» für die Landwirtschaft

Nachhaltigkeit ist auch eine Frage der Energie

Während die Landwirtschaft in Sachen ökologischer und nachhaltiger Produktion oft die Nase vorn hat, bedarf das Thema Energie mehr Aufmerksamkeit. Dabei geht es nicht nur darum, Ihr Dach möglichst flächendeckend mit Solarzellen zu belegen, sondern Ihre neue Solaranlage exakt auf einen möglichst hohen Eigenverbrauch hin zu konzipieren.

Produktion und Verbrauch optimal abgestimmt

Auf Wunsch selbst mit anpacken

Stromkosten senken

Kontaktieren Sie uns

Raphael Studer

056 675 80 00

raphael.studer@efa-freiamt.ch

Wir beraten Sie gerne zu allen Themen rund um Solarenergie.

Der optimale Produktions- und Verbrauchs-Mix

Die Auslegung einer Solaranlage für die Landwirtschaft unterscheidet sich stark von solchen für den Wohnungsbau oder das Gewerbe, denn die Profile für Verbrauch und Nutzung sind völlig anders gelagert. Andererseits sind auch landwirtschaftliche Betriebe untereinander in Bezug auf Ausrichtung und Grösse nur bedingt vergleichbar. Unsere Photovoltaikanlagen sind daher immer individuell konzipiert. Das setzt viel Know-how voraus. Die Energie Freiamt verfügt über dieses Know-how und bietet verschiedene Möglichkeiten, Solarstrom-Projekte zu realisieren.

Als Landwirtschaftsbetrieb profitieren Sie in mehrfacher Hinsicht. So lassen sich beispielsweise die Strombezugskosten dank Eigenproduktion und Glättung der saisonalen Stromspitzen senken und die Netzverstärkungskosten Ihres Energieversorgers über einen optimalen Produktions- und Verbrauchs-Mix umgehen. Ausserdem sorgen wir für die bestmögliche Abstimmung Ihrer Solaranlage auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

Mehr Spielraum dank Contracting

Die Energie Freiamt bietet Kundinnen und Kunden aus der Landwirtschaft verschiedene Möglichkeiten, ihr Solarstrom-Projekt zu realisieren. Diese reichen von der Eigeninvestition über die Finanzierung bis zum Contracting, bei dem sich der Betrieb lediglich zum Strombezug verpflichtet; die Anlage selbst wird von der Energie Freiamt finanziert und betrieben.

Unser Komfortservice

Der Bau einer Solaranlage ist komplex. Er verlangt viel technisches Know-how, aber auch Erfahrung im Umgang mit Behörden, Institutionen und Dritt-Dienstleistern. Der Komfortservice der Energie Freiamt umfasst sämtliche Leistungen, die es von der Bedürfnisabklärung bis zur Abnahme der Anlage braucht. Natürlich inklusive Antrag auf Fördermittel. Können Synergien genutzt werden, die den Bau der Anlage noch effizienter und damit kostengünstiger machen, bieten wir nach Absprache auch die Möglichkeit zur Mitarbeit bei der Umsetzung.

Beratung

Abklärung der Bedürfnisse und Datenaufnahme für die Planung und Angebotserstellung

Planung

Bestellung, Konzeptvorlage, Terminvereinbarung und Anschlussgesuche

Realisierung

Dokumentation, Installation, Anschluss, Prüfung aller Anlagenteile und Kundenschulung, Möglichkeit zur Mitarbeit bei der Umsetzung und zur Sicherung der kontinuierlichen Produktionsleistung im Betrieb

Abschluss

Bereitstellung von Sicherheitsnachweisen, Anlagendokumentation, Fördermittelantrag und Auftragsabrechnung

Das könnte Sie auch noch interessieren

Eigenverbrauchs-Optimierung

Stimmen Sie Solarproduktion und -verbrauch aufeinander ab, und steigern Sie die Ökologie.

Elektromobilität    

Elektromobilität setzt eine flächendeckende öffentliche Lade­Infrastruktur voraus. Machen auch Sie den nächsten Schritt.

Energieberatung

Wir analysieren Ihre Situation, Ihre Verbraucher und die Wirtschaftlichkeit Ihrer Investition.